Deutsche Rentenversicherung Bund

IMG-2011-Referenz_BFV_header_850x350

Auftraggeber
Deutsche Rentenversicherung Bund
Dezernat 1204 (Bauangelegenheiten)
Hohenzollerndamm 46/47
10713 Berlin

Ansprechpartner
Herr Dr.-Ing. Wolfgang Menzel
Herr Dipl.-Ing. Marco Bachmann

Leistungsumfang
Brandschutzkonzept

Ort
DRV Bund Dienstgebäude
Ruhrstraße 2
10709 Berlin

Bearbeitungsszeitraum
2008-2011

Der Deutsche Rentenversicherung Bund (Dezernat 1204-Bauangelegenheiten) beauftragt die KLW Ingenieure GmbH, im Zuge einer brandschutztechnischen Modernisierung, mit der Durchführung einer Bestandsaufnahme und der Erstellung eines Brandschutzgutachtens für das Dienstgebäude Ruhrstraße 2 in Berlin, Bauteil C.

Das Bauwerk hat zwei Untergeschosse und sechs Obergeschosse (EG, 1.OG – 5.OG), sowie einen nicht ausgebauten Spitzboden.Die Oberkante des Fertigfußbodens des obersten Aufenthaltsraumes liegt bei ca. 21,6 m oberhalb des hofseitigen Geländeniveaus. Das Gebäude verfügt über insgesamt 4 Innenhöfe. Die Brutto-Grundfläche des Gebäudeteils beträgt 5000m².

Das Dienstgebäude Bauteil C wird von der DRV-Bund als Büro- und Verwaltungsgebäude genutzt.

Der gesamte Gebäudekomplex wird durch eine Sicherheitszentrale, die sich im EG des Gebäudes befindet, überwacht.

Aus dem Brandschutzgutachten heraus wurde ein Maßnahmenkatalog mit sofortigen-, mittelfristigen und langfristigen Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Betreiber festgeschrieben.