Humboldt Box

IMG-2011-Referenz_Humboldt-Box_header_850x350

Auftraggeber
Megaposter GmbH
Floßhafenstraße 6
41460 Neuss

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Stephan Kraus

Leistungsumfang

Prüfung Standsicherheit und der
konstruktiven Bauüberwachung

Ort

Auf dem Schlossplatz
10178 Berlin-Mitte

Realisierungszeitraum
2010–2011

Gemäß dem 4-Augen-Prinzip wurde die Prüfabteilung Statik unter der Leitung von Geschäftsführer Dr.-Ing. Stephan Kraus mit der Kontrolle der Statik der HU-Box beauftragt.

Im Mittelpunkt der Prüfung stand die gewagte Fassadenkonstruktion aus dem Hause KSV Krüger Schuberth Vandreik, welche durch eine ungewöhnliche Formgebung im historischen Stadtzentrum von Berlin sofort ins Auge sticht.

Bis zur Fertigstellung des Zukunftsprojektes Humboldt-Forum übernimmt die Humboldt-Box als Gesamtkunstwerk die Aufgabe, die Berliner Öffentlichkeit und Gäste aus allen Teilen der Erde über die Inhalte des zukünftigen Humboldt Forums und die Gestaltung des Schlossplatzes sowie über das Bauprojekt als solches ausgiebig zu informieren – und neugierig zu machen.

Mit 3.000 Quadratmetern Fläche und insgesamt 28 Metern Höhe auf fünf außergewöhnlichen Ebenen ist der architektonische Solitär beeindruckender Blickpunkt, Informationsforum, Ausstellungsraum, Aussichtsplattform und Premium-Event-Location in einem. Ganz im Geiste des Weltenforschers Humboldt: ein Ort des Entdeckens.