EUREF Campus Haus 21-22

IMG_2018_Referenz_Euref_Campus_header_850x350

Auftraggeber
DENKMALplus Beteiligungsgesellschaft mbH und Co. Fünfte Berlin KG
Torgauer Straße 12 - 15
10829 Berlin

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Carola Pletz

Leistungsumfang

Tragwerksplanung
Leistungsphase 1 - 4
EnEV Nachweis
Baugrube

Ort

Berlin - Schöneberg
Euref-Campus
Torgauer Straße 12 - 15
10829 Berlin

Investitionssumme
9 Mio. Euro

Realisierungszeitraum
2016–2018

Bearbeitungsszeitraum
2015 - 2017

Auf dem Grundstück des Europäischen Energie Forums in Berlin-Schöneberg in der Torgauer Straße 12-15 ist ein 8-geschossiges Gebäude (Haus 21-22, Baufeld 14) mit zwei Untergeschossen (Tiefgaragen) realisiert worden.

Die Grundfläche der Untergeschosse beträgt ca. 3.034 m² mit größten Ausdehnungen von etwa 72 x 70 m und ragt über die Obergeschosse hinaus. Dabei beschreiben die Außenabmessung der Untergeschosse im runden Bereich teilweise die Lage eines nicht mehr vorhandenen Gasometers, welcher sich ursprünglich an dieser Stelle befand.

Das Büro- und Verwaltungsgebäude ist als Stahlbeton-Skelettbau konzipiert worden. Die Decken sind als Flachdecken hergestellt.

Der vertikale Lastabtrag erfolgt über die Innen- und Außenstützen sowie die Wände der beiden Aufzugs- und Treppenhauskerne. In den Untergeschossen werden die Lasten aus den Randstützen teilweise in die Außenwände geleitet.

Die Aussteifung des Gebäudes erfolgt durch die beiden Treppenhauskerne.

Als Gründung ist eine durchgehende Bodenplatte aus Stahlbeton vorgesehen.